> Herzlich Willkommen im "Treffpunkt Info-Center" <

 
 
  Sport-Info Gesundheits-Tipps Technische Hilfen  
     

IPC Schwimm WM:

Vera Thamm wird Weltmeisterin über 50m Brust

 

Montreal. Vera Thamm konnte sich am 2. Tag IPC Schwimm WM in Montreal den Traum von einer  Medaille erfüllen und gewann überraschend den Titel über 50m Brust in der neuen Europarekordzeit 1:12:66 min  

Nachdem Vera Thamm am 1. Wettkampftag über 200-Meter Freistil das angestrebte Finale in persönlicher Bestzeit von 5:32:43 min erreicht hatte, konnte sie sich im Finale nicht mehr steigern und belegte Rang 8. Am zweiten Wettkampftag folgte dann die Paradedisziplin der Leverkusenerin, die 50 m Bruststrecke. Bereits im Vorlauf machte die Athletin von Marion Haas-Faller einen starken Eindruck und gewann ihren Vorlauf mit neuem deutschen Rekord von 1:15:17 min. Im zweiten Vorlauf setzte sich erwartungsgemäß die schwedische Favoritin Jennie Ekström durch, sodass es am Abend zum erwarteten Showdown der beiden Vorlaufsiegerinnen kommen sollte. Das Finale musste bedingt durch eine Regenpause verschoben werden. Auch davon ließ sich die Leverkusenerin nicht beirren. Sie ging das Rennen furios an und hielt das Tempo bis zum Ende. Die schwedische Kontrahentin hielt sie während der gesamten Distanz in Schach und schlug in der neuen Europarekordzeit von 1:12:62 min an und sicherte sich den Weltmeisterschaftstitel. Den Weltrekord in ihrer Klasse verpasste sie um ganze vier Hundertstel Sekunden. Anschließend zeigten sich Trainerin und Athletin in gewohnter Weise als Team:

„Wir wollten hier um die Goldmedaille kämpfen. Dass wir sie mit solch einer Bravour erkämpft haben, zudem noch mit sensationeller Bestzeit und Europarekord ist einfach toll!  Wir haben einfach nur Spaß.“

Jörg Frischmann: Mit diesem Weltmeistertitel haben wir nicht gerechnet. Nun müssen wir hoffen, dass die Strecke in das Paralympische Programm in Rio 2016 aufgenommen wird.

Ähnlich wie in der Leichtathletik werden auch die Schwimmer in Kürze das Wettbewerbprogramm für die Paralympics in Rio bekanntgeben.

________________________________________________________________

Derzeit gehören dem TSV Bayer 04 Leverkusen etwa 10.000 Mitglieder an. 13 Sportabteilungen und -bereiche decken mit umfassenden Angeboten im Breiten-, Behinderten- sowie Leistungssport alle Altersklassen ab. Mit neun Gold-, zehn Silber- und 15 Bronzemedaillen bei Olympischen Spielen sowie 66 Medaillen bei Paralympischen Spielen zählt der Verein zu den erfolgreichsten in Deutschland. Dabei steht der TSV Bayer 04 Leverkusen unter anderem für eine beispielhafte Förderung von Nachwuchssportlern.

 

     
 
















 

 

Powered by SSW

 

Sport-Info  |  Gesundheits-Tipps  |  Technische Hilfen

zurück zum Seitenanfang
 

SSW