> Herzlich Willkommen im "Treffpunkt Info-Center" <

 
 
  Sport-Info Gesundheits-Tipps Technische Hilfen  
     

Rollstuhltennis:

„Wespe" Katharina Krüger gewinnt 25. German Open

 

Spiel – Satz – Sieg: Katharina Krüger von den Zehlendorfer Wespen hat die 25. German Open im Rollstuhltennis in Berlin gewonnen.

Mit 6:1, 4:6 und 7:6 im Tiebreak, den sie mit 13:11 gewann, konnte sie den Titel, den sie im letzten Jahr an die Chilenin Maria Antonieta Ortiz verloren hatte, gegen die Französin Charlotte Famin wieder zurückholen.

„Ich freue mich sehr, dass mein Club die German Open ausrichtet! Und es ist mir eine Ehre, als "Wespe" bei diesem Turnier zu spielen. Ich werde mein Bestes geben, und dann schauen wir mal, was dabei rauskommt", sagte sie noch kurz vor dem Turnier, das in diesem Jahr auf der Anlage der SV Zehlendorfer Wespen stattfand.

Nun, sie hat in dieser Hitzeschlacht am Sonntag ihr Bestes gegeben, und wurde auch noch Zweite im Damendoppel zusammen mit ihrer Partnerin, der Türkin Ebru Bulgarcu Es gewannen Diede de Groot aus den Niederlanden und Bianca Osterer aus Deutschland.

Das Herreneinzel konnte der Japaner Miki Takuya mit 6:2, 1:6 und 7:5 gegen den Niederländer Tom Egberink für sich entscheiden.

In der Quadklasse, in der Rollstuhlfahrer spielen, die zusätzlich auch Einschränkungen an den Händen haben, hatten die Berliner mit den Zwillingen Marcus und Maximilian Laudan zwei heiße Eisen im Feuer. Gewonnen hat schließlich Maximilian Laudan gegen den Briten Richard Green mit 7:6 und 6:2.

Weitere Informationen auf: http://german-open.wheelchair-tennis.de

 

 

Foto: Katharina Krüger gewinnt die 25. German Open im Rollstuhltennis (Foto ©BSBerlin/Dr. Ralf Otto)

 

     
 
















 

 

Powered by SSW

 

Sport-Info  |  Gesundheits-Tipps  |  Technische Hilfen

zurück zum Seitenanfang
 

SSW