> Herzlich Willkommen im "Treffpunkt Info-Center" <

 
 
  Sport-Info Gesundheits-Tipps Technische Hilfen  
     

Bahn-WM

Wolfgang Sacher mit Leistung bei Bahn-WM zufrieden


Mit drei Top-Ten-Platzierungen kehrte Wolfgang Sacher von den Bahnrad-Weltmeisterschaften zurück:

Platz acht in der Verfolgung, Rang neun im Teamsprint und Zehnter im Kilometer-Zeitfahren – so lautete die genaue Ausbeute des Paralympics-Siegers im Velodrom von Los Angeles. Der Nutridual-Fahrer ist dabei mit seinen Leistungen zufrieden:

Zwar hätte sich Sacher vor allem in der Verfolgung, seiner Spezialdisziplin auf der Bahn, gerne weiter vorne platziert, aber er hatte gerade in diesem ersten Rennen mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Dennoch konnte der Penzberger im Laufe der Wettkämpfe wichtige Nationenpunkte für die deutsche Nationalmannschaft in Sachen Paralympics sammeln: Für die schwarz-rot-goldene Equipe geht es schließlich um eine möglichst große Anzahl an Startplätzen bei den Spielen in London. Auch für Sacher waren die Platzierungen bei der WM wichtig – so zeigte der 45-Jährige, dass er im internationalen Vergleich ein wichtiger Teil des deutschen Teams ist und empfahl sich damit für eine Nominierung für die Paralympics-Auswahl. Lange Zeit zum Erholen bleibt Sacher nach dieser Weltmeisterschaft nun aber nicht:

Bereits Anfang März beginnt er mit seinen Vorbereitungen auf die Straßen-Saison. Nach zwei Trainingslagern im Süden will er dabei im Frühjahr insbesondere bei den Weltcuprennen in Segovia/Spanien und Rom/Italien auf sich aufmerksam machen.

Wolfgang Sacher: „Insgesamt bin ich mit meiner Leistung in Los Angeles zufrieden. Ich kam beim ersten Rennen, der Einer-Verfolgung, zwar etwas schleppend in die Gänge, die zweite WM-Hälfte macht mir aber Mut für die weiteren Aufgaben in dieser Saison. Mein kompletter Fokus gilt nun der Qualifikation zu den Paralympischen Spielen in London. Dort will ich unbedingt am Start stehen. Noch einmal mein Land bei den Paralympics vertreten zu können, ist mein großer Traum.“


Weitere Informationen zu Wolfgang Sacher erhalten Sie unter www.wolfgangsacher.de
 

     
 
















 

 

Powered by SSW

 

Sport-Info  |  Gesundheits-Tipps  |  Technische Hilfen

zurück zum Seitenanfang
 

SSW