> Herzlich Willkommen im "Treffpunkt Info-Center" <

 
 
  Sport-Info Gesundheits-Tipps Technische Hilfen  
     

Heidelberg Rollstuhlmarathon

Vico Merklein (GC Nendorf/Team Sopur) krönt seine außergewöhnliche Leistung mit neuem Weltrekord

Am vergangenen Wochenende fand neben der Deutschen Meisterschaft Abteilung Radsport der renommierte Heidelberg Rollstuhlmarathon statt. Bei seiner 10. Auflage präsentierten sich knapp 200 Handbiker und Rennrollstuhlfahrer bei bestem Wetter den Zuschauern. Vor dem Startschuss wurde vom Sponsor ein Sonderpreis für eine Fahrzeit unter einer Stunde über die Marathondistanz ausgesetzt. In einer Acht-Mann starken Führungstruppe konnte Vico Merklein (GC Nendorf/Team Sopur)  schließlich die Marathondistanz nach einem beherzten Sprint an alle Mitkonkurrenten vorbei in einer unglaublichen Zeit von 1:00:03 für sich entscheiden. Somit fuhr er den Marathon mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von über 42 km/h und unterbot die bisherige Bestzeit von 1:05:30 um mehr als fünf Minuten.

 Race across America

 Ist dies schon eine außergewöhnliche Leistung,  wird das ganze noch beachtlicher, wenn man bedenkt, dass Vico Merklein erst sechs Tage vorher das Race across America (RAAM) erfolgreich beendete. Das RAAM wird als eines der härtesten Radrennen der Welt bezeichnet. Vico Merklein war Mietglied in einem Vierer Team, welches in 8 Tagen 9 Stunden und 6 Minuten von der Westküste zur Ostküste 5.000 Kilometer und 30.000 Höhenmeter zurücklegte. 


 

     
 
















 

 

Powered by SSW

 

Sport-Info  |  Gesundheits-Tipps  |  Technische Hilfen

zurück zum Seitenanfang
 

SSW