> Herzlich Willkommen im "Treffpunkt Info-Center" <

 
 
  Sport-Info Gesundheits-Tipps Technische Hilfen  
     

Herren-Länderspiel in Berlin: Deutschland gegen Südafrika

Team Germany lässt südafrikanischen Gästen keine Chance
Deutschland siegt 3 Mal über Südafrika

Südafrikaner bewerben sich um die WM 2014




Erstmals kam es am vergangenen Wochenende in Deutschland zu Freundschaftsspielen zwischen der deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Herren und dem Paralympic-Neunten Südafrika.
Vor mehr als 450 jubelnden Zuschauern besiegte das Team Deutschland am Sonntag, 5. April 2009, die Südafrikaner deutlich mit 80:45.

Bereits am Samstag hatten zwei Testspiele stattgefunden, die vom Paralympic-Fünften unter Head Coach Frits Wiegmann und Team Manager Ralph Bode mit 79:38 und 57:39 gewonnen worden waren.

Am Dienstag wird es dann in der Sporthalle der Peter-Ustinov-Schule in Berlin um 10:00 Uhr zu einem Spiel einer Berliner Auswahl gegen die Gäste aus Südafrika kommen.

Beim Ostseeturnier in Blankenberg treffen beide Nationalmannschaften am kommenden Wochenende wieder aufeinander. Es bleibt zu hoffen, dass das deutsche Team seine Siegesserien dort fortsetzen kann.

Das Gastspiel der Südafrikaner war dabei eingebunden in ein sportliches und kulturelles Austauschprogramm beider Verbände, das vom Auswärtigen Amt und dessen Abteilung für Internationale Beziehungen gewünscht und gefördert wird. Die aktiven Beziehungen zu Südafrika dienen auch der Bewerbung des Landes um die Weltmeisterschaften im Rollstuhlbasketball 2014 im eigenen Land und basieren auch auf der Intensivierung des Sportsektors in Südafrika durch die Fußballweltmeisterschaft im kommenden Jahr.

Der deutsche Kader in Berlin:
Jens-Eike Albrecht (BIG Gotha), Thomas Becker (ASV Bonn), Kenon Kahsai (RSC Frankfurt), Andreas Kress (RSC Frankfurt), Mimon Quali (Hot Rolling Bears Essen), Uli Schmölz (USC München), Kai Möller (Hamburger SV), Jens Schürmann (RSC Osnabrück), Ben Döring (USC München), Head Coach Frits Wiegmann, Team Manager Ralph Bode, Technische Unterstützung von Marcus Ocasek (Meyra) und Physiothepeutin Karo Jahnke.
 

  

     
 
















 

 

Powered by SSW

 

Sport-Info  |  Gesundheits-Tipps  |  Technische Hilfen

zurück zum Seitenanfang
 

SSW