> Herzlich Willkommen im "Treffpunkt Info-Center" <

 
 
  Sport-Info Gesundheits-Tipps Technische Hilfen  
     

Wege und Ansichten - Eine Ausstellung der blinden Malerin Silja Korn



Anlässlich der 23. Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM), die vom 28. bis 31. Mai 2009 bereits zum zehnten Mal in Folge in Berlin ausgetragen werden, stellt die blinde Malerin Silja Korn ihre Bilder unter dem Moto "Wege und Ansichten" aus.

Silja Korn, 1966 in Berlin geboren, malte schon als Kind sehr gern. Sie ist verheiratet, hat ein Kind und arbeitet seit 1989 als erste blinde Erzieherin im öffentlichen Dienst. Mit 12 Jahren erblindete sie durch einen Autounfall und konnte fortan nicht mehr malen.
Andere künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten, die sie danach ausprobierte, brachten ihr nicht die erhoffte Freude und Inspiration. Unter Anleitung einer Künstlerin begann sie mit dem Malen mit Pinseln, Händen, Naturschwamm und Spachtel und mit Materialien wie Papier, Stein, Holz, Sand, Pasten und Acrylfarben. Für die Farbgebung und Feinarbeiten bedient sie sich der Hilfe einer sehenden Person.

Silja Korn hat ihr farbliches Vorstellungsvermögen immer behalten und die Farben sind in Ihrer Erinnerung lebendig. Das Malen ist für sie ein Fenster zur Außenwelt, das sich wieder öffnen lässt und die optische Dunkelheit mit innerer Farbenfreude erhellt. Sie zeigt mit Leidenschaft, dass es für jeden einzelnen einen Weg gibt, sich auszudrücken, auch wenn dieser ungewöhnlich erscheinen mag!

Silja Korn möchte andere bestärken, mit Experimentierfreude und Wagemut die eigenen Wünsche und Ziele ernst zu nehmen und zu verwirklichen. Sie möchte ein Zeichen setzen, dass sich Behinderte und nicht Behinderte nicht nur im künstlerischen Bereich mit mehr Zugewandtheit begegnen und nicht das Trennende sondern auch das Einigende suchen.



Weitere Informationen über Silja Korn unter: www.siljakorn.de
 

     
 


















 

 

Powered by SSW

 

Sport-Info  |  Gesundheits-Tipps  |  Technische Hilfen

zurück zum Seitenanfang
 

SSW